Winter

Filter

Filter
Sortieren nach:

11 Produkte

Damen Funktionshose Thermo - rot - schwarz / XS/S
AngebotCHF 84.00
Tour LT Damen Handschuh Vail - ST 3.0 - schwarz / DS
Funktionsshirt LS Thermo - rot - schwarz / XS/S
AngebotCHF 88.00
Damen Jacke D - DRY Rochelle - rot / 40
AngebotCHF 188.00 Regulärer PreisCHF 290.00
Tour Handschuh Season - Heat - ST - schwarz / S
D - Dry Handschuhe Tempest 2 Lang - schwarz / S
Tour Handschuh Arctic - GTX 2.0 - schwarz / XS
Tour Damen Handschuh Season - Heat - S - schwarz / DS
Jacke Gulliver 2G
AngebotCHF 281.00
Gore - Tex Handschuhe Livigno - schwarz / XS
AngebotCHF 130.00
Gore - Tex Handschuhe Funes - schwarz / XS
AngebotCHF 191.00

Winter-Motorradbekleidung ist speziell dafür konzipiert, Motorradfahrer vor den kalten und oft rauen Witterungsbedingungen während der Wintermonate zu schützen. Diese Art von Bekleidung umfasst typischerweise mehrere Schichten, die sowohl Isolation als auch Flexibilität bieten. Die Außenschicht ist oft wasserdicht und winddicht, um den Fahrer vor Regen, Schnee und eisigem Wind zu schützen. Darunter befindet sich eine isolierende Schicht, die Wärme speichert und gleichzeitig Feuchtigkeit abtransportiert, um den Fahrer trocken und warm zu halten.

Zusätzlich zu diesen Schichten kann Winter-Motorradbekleidung auch spezielle Merkmale wie integrierte Heizelemente haben, die über eine Batterie betrieben werden, um zusätzliche Wärme zu liefern. Handschuhe und Stiefel für den Winter sind ebenfalls wichtig, da sie speziell dafür entworfen sind, die Extremitäten des Fahrers, die besonders anfällig für Kälte sind, zu schützen. Diese sind oft auch mit wärmenden Materialien isoliert und haben wasserdichte Eigenschaften.

Hinzu kommt, dass Winter-Motorradbekleidung üblicherweise über verbesserte Sichtbarkeitsmerkmale verfügt, wie reflektierende Streifen oder leuchtende Farben, da die Sichtverhältnisse im Winter oft schlechter sind. Schutzausrüstung, wie verstärkte Gelenke und Polsterung an kritischen Stellen, bleibt ein wesentlicher Bestandteil, um die Sicherheit des Fahrers bei eventuellen Stürzen oder Kollisionen zu erhöhen.